Radtour München Gardasee Verona :: günstig mit Bayern Radtour
Sprachen Englisch Nederlands

Radtour München Gardasee Verona

Über die Alpen auf herrlicher Strecke – München Gardasee Verona
Faszinierende Berge, herrliche Alpenseen und antike Paläste mit römischer Arena

Tour 1: München – Innsbruck – Gardasee – VeronaRadtour München Gardasee Verona
Eine klassische Alpenüberquerung der leichteren Art.
Sie radeln durch das Isartal zum herrlich gelegenen Achensee, dem größten See Tirols. Nach flotter Abfahrt erreichen Sie das Inntal und rollen ganz flach bis nach Innsbruck.
Nachdem Sie den Brenner (1360 m) auf reizvoller Route überquert haben führt der Weiterweg auf besten Radwegen durch ein fast nicht enden wollendes, herrliches Flusstal nach Bozen.
Weiter geht‘s am Kalterer See vorbei ins Etschtal mit seiner atemberaubenden Berggestalten über Trento und Rovereto zum Gardasee.
Die Schlussetappe führt Sie nach Verona mit seiner zurecht weltberühmten, historischen Altstadt.

Kurzinfo zu dieser Reise
Streckenlänge: ca. 565 km
Dauer:               10 – 12 Tage
Preise:              Siehe Rubrik Preise und Leistungen
Tagesetappen:  50 – 80 km
Schwierigkeit:  leicht bis mittel – je nach Kondition
Reiesetermine: Mai bis Oktober
Hinweis: Traumtour für Genußradler/Innen. Auch für etwas sportlich orientierte Familien mit Kindern (ab ca. 12 Jahre) zu empfehlen.

Reisebeschreibung    Preise und Leistungen    Besonderheiten   Karte                                        

Radtour München Gardasee Verona  Radtour München Gardasee Verona

Radtour München Gardasee Verona  Radtour München Gardasee Verona           

Vorteil

Ihr Vorteil: Individuelle Touren- und Reiseplanung
Alle Alpenüberquerungen sind von der Planung her anspruchsvoller als alle anderen Touren in unserem Programm. So auch diese Tour zum Gardasee und nach Verona.
Viele Individualradler sind mit einer eigenen Reiseplanung häufig überfordert. Das beginnt schon bei der Wahl der richtigen Reisezeit. Sind die beliebtesten Ferienmonate Juli und August auch für diese Tour geeignet? Welche Art der Rückreise von Verona ist für Sie am besten geeignet? Wie ist es mit der Verständigung und der Zimmersuche in Italien bestellt? Gibt es eine vernünftige Beschilderung? Welche Art der Orientierungshilfen stehen Ihnen zur Verfügung? Fragen über Fragen, mit denen Sie uns allerdings nicht in Verlegenheit bringen können. Die Radtouren zum Gardasee und nach Verona wurden von uns ausgiebig erkundet und wir freuen uns jetzt schon auf Ihre Kontaktaufnahme.

Bitte beachten Sie, der folgende Reiseverlauf ist lediglich ein Vorschlag. Ihre Radreise von München nach Verona kann auch ganz anders geplant werden

 

1. Tag individuelle Anreise nach München Radtour München Gardasee Verona
Bevor es losgeht, bummeln Sie in aller Ruhe durch die historische Altstadt.
Sie meinen München zu kennen? Wenn die Mauern sprechen könnten, sie hätten viel zu erzählen: Von der Stadtgründung an der Salzstraße, von den engen Gassen des Mittelalters… Selbst die meisten Münchner wissen so gut wie nichts über die Geschichte ihrer Stadt.
Tipp: Gönnen Sie sich eine Führung durch die reizvolle Altstadt. Sie bekommen den für Sie günstigsten Termin vorgeschlagen. Vorab gebuchte Leihräder stehen an der Ausgabestation oder im Hotel für Sie bereit.
Übernachtung in München.


2.Tag  München – Bad Tölz ca. 65 kmRadtour München Gardasee Verona
Ein Traumstart erwartet Sie schon in München. Entlang der Isar führt der herrlich Radweg zuerst flach aus München Richtung Süden. Danach durchqueren Sie das weite Naturschutzgebiet der Pupplinger Au. Die ersten Alpengipfel werden jetzt sichtbar und die Vorfreude auf die nächsten Tage steigt. Ihr Etappenziel ist der beliebte Kurort Bad Tölz mit seiner historischen Altstadt. Von der Blütezeit als wichtige Handelsstadt zeugen heute noch die vielen Bürgerhäuser mit ihren sehenswerten Lüftlmalereien.
Übernachtung in Bad Tölz


3.Tag Bad Tölz – Achensee ca. 55 kmRadtour München Venedig
Sie radeln zuerst weiter auf sehr ruhigen Radwegen an der Isar entlang.
Der kurze Anstieg zum Sylvenstein-Stausee bietet einen kleinen Vorgeschmack auf die kommenden Steigungen. Die Berge links und rechts der Strecke werden nun deutlich höher. Die Gipfel des Karwendelgebirges haben schon eine gewisse Ähnlichkeit zu den Dolomiten.
Ein sehr reizvoller Radweg verläuft am Ufer des Achensees, der größte See Tirols, entlang.
Übernachtung in der Region Achensee


4.Tag Achensee – Innsbruck ca. 55 kmRadtour München Gardasee Verona
Diese Etappe hat kaum eine nennenswerte Steigung.
Kurz nach dem Start geht es auf einer sehr ruhige Route in flotter Abfahrt hinab ins Inntal.
Der Weiterweg nach Innsbruck ist flach und lässt ein flottes Radeln zu. Der Blick auf die mächtigen Karwendelberge lässt sich von „so weit unten“ ganz besonders genießen.
In Innsbruck wartet eine sehenswerte Altstadt mit prächtigem Alpenpanorama.
Übernachtung in Innsbruck oder Umgebung


5. Tag Innsbruck – Brenner –  Eisacktal ca. 50 bis 60 kmRadtour hinauf zum Brennerpass
Über den Brenner radeln? Na klar, das gehört doch schließlich zu einer Alpenüberquerung dazu, dass Mann/Frau auch diese Hürde meistert.
Außerdem ist die Auffahrt zum Brenner nicht so schlimm wie viele Radfahrer erzählen.
Mit der richtigen Taktik wird Ihnen diese Passfahrt sogar großen Spaß machen, denn wir lotsen Sie auf einer ehemaligen Römerstraße hinauf zum wichtigsten Passübergang in den Alpen.
Nachdem Sie die Passhöhe (1360 m) erklommen haben erwartet Sie einer der schönsten Radwege der Welt.
Abfahrt ins Eisacktal auf der „la strade del sole“ in eine neue, wunderbare Bergwelt.
Übernachtung im Eisacktal


6. Tag Eisacktal – Bozen ca.75 kmRadtour München Gardasee Verona
Sie radeln über Sterzing neben der „La Strade del Sole“ auf dem Radweg bis nach Franzensfest mit seiner mächtigen Burganlage. Sie folgen ab der Festung der gut ausgebauten Route hinunter nach Brixen.
Das Teilstück von Brixen nach Bozen verläuft durch ein wildromantisches Flusstal – und ist ohne Übertreibung absolut fantastisch! Viele Kilometer verläuft dieser „Superradweg“ am wild tosenden Eisack (italienisch Isarco) entlang. Sie werden hier aus dem Staunen kaum herauskommen.
Zwischendurch thronen mächtige Burganlagen an den steilen Schluchträndern.
Wenn Sich das Tal weitet erreichen Sie Bozen, die Hauptstadt der autonomen Provinz Südtirol / Alto Adige.
Übernachtung in Bozen.


7. Tag Bozen – Trient / Trento ca. 75 kmRadtour München Gardasee Verona
Kurz nach dem Start mündet der wild tosende Eisack in die „kleinere“ und ruhiger fließende Etsch/Adige und verliert trotzdem seinen Namen. Auf gut ausgebautem Radweg kommen Sie in eine der bekanntesten Weinanbauregionen der Alpen am Kalterer See. Kurz darauf erreichen Sie das Etschtal. Auch hier verläuft zu Ihrer Freude ein sehr gut ausgebauter Radweg. Wenige Kilometer weiter, an der Salurner Klause (Chiusa / Stretta di Salorno), erreichen Sie die Provinz- und Sprachgrenze. Ab hier dominiert die italienische Sprache. Außerdem wird das Bergpanorama deutlich wilder und abwechslungsreicher. Links und rechts vom Talboden reiht sich eine markante Felsflucht an die nächste.
Übernachtung in Trento oder in der näheren Umgebung.


Radtour München Gardasee Verona8. Tag Trient / Trento – Gardasee Nordufer ca.  55 km
Der gut ausgebaute Radweg setzt sich fort. Auch die alpine Bergkulisse sorgt wieder für sehr viel Abwechslung. In Rovereto können Sie einen Abstecher in die historische Altstadt machen.
Kurz nach Rovereto verlassen Sie das Etschtal und folgen dem ebenfalls gut ausgebauten Radweg hinüber zum Gardasee. Je näher Sie dem See kommen, desto wilder werden die Berglandschaften.
Dann, nach einer weiten Linkskurve, werden Sie zwangsläufig die Bremsen ziehen und die Bilderbuchkulisse auf den weiten Talboden, den Gardasee und die zerklüfteten Berggipfel genießen!
Das klare Wasser lädt zu einer verdienten Runde Schwimmen ein.
Übernachtung am Nordufer vom Gardasee.


9. Tag Gardasee Nordufer – Gardasee Südufer ca. 70 km Radtour München Venedig BayernRadtour
Sehr viele Radreiseveranstalter bieten hierfür eine Schifffahrt auf dem See an.
Klingt romantisch, ist es aber in unseren Augen nicht. Die Schiffe sind recht alt und auch leider ziemlich laut. Eine erholsame Schifffahrt klingt anders.
Am besten Sie radeln über den gut ausgebauten Radweg durch das Etschtal bis zur mächtigen Festungsanlage „Forte Wolgemuth“ auf dem Monte Castello. Von hier zweigt die Route hinüber an den südlichen Gardasee ab. Das Landschaftsbild ändert sich deutlich. Die Berge sind nicht mehr so schroff, die Täler weisen zahlreiche Wellen auf und in und zwischen den Dörfern ragen zahlreiche Zypressenhaine auf – Bella Italia!
Übernachtung in der Region Garda oder Bardolino


10. Tag Gardasee Südufer – Verona ca. 35 km Radtour München Venedig BayernRadtour
Heute verlassen Sie endgültig die Alpen. Wir lotsen Sie mit „unserer Route“ auf ruhigen Wegen oder Nebenstraßen vom Gardasee bis nach Verona.
Gleich nach dem Monte la Mesa öffnet sich ein faszinierende Fernblick. Das Etschtal wird immer breiter und „ganz hinten“ ist die Po-Ebene zu erkennen.
Beim Einradeln nach Verona sind die Alpen endgültig hinter Ihnen.
Da diese Etappe nicht sehr lang ist, bleibt Ihnen noch genügend Zeit die beeindruckende Altstadt von Verona zu erkunden.
Übernachtung in Verona – wir buchen Ihnen ein Hotel in der historischen Altstadt


11. Tag  Verlängerung in Verona, Weiterfahrt nach Venedig oder Rückreise
Wenn Sie schon mal hier sind, dann könnten Sie sich noch einen Tag zusätzlich in Verona gönnen.
Oder Sie radeln auf einer sehr reizvollen Strecke weiter bis nach Venedig (ca. 170 km = 2 – 3 Tage)
Gerne können wir Ihnen hierfür ein günstiges Zusatzangebot anbieten.
Wer nicht länger bleiben kann, tritt an diesem Tag seine Rückreise an.


Sie haben Lust auf die Radtour München Gardasee Verona?

Mehr Infos zu Preise und Leistungen finden Sie hier >….

Unverbindliche Anfrage: Bitte hier klicken >…

 

 

 

 

 

 

Preise und Leistungen

Wichtige Info zu Ihrer Preisorientierung
Unser Credo ist alle unsere Radreise für Sie so preiswert wie möglich zu planen. Preiswert bedeutet aber nicht „billig“ sondern „den Preis wert“
Jede Radtour wird ganz individuell für Sie geplant. Da die Wünsche und Vorstellungen der Kunden sehr verschieden sind, sind auch die Reisepreise jedes Mal entsprechend unterschiedlich.

Die Radtour München Gardasse Verona ist ein Sonderfall, weil Sie hier durch drei verschiedene Länder mit ganz unterschiedlichen „Preisgewohnheiten“ radeln. So haben die Italiener beispielsweise ein ganz anderes, sprich höheres Preis- und Qualitätsbewusstsein für das Essen und das Übernachten im Urlaub, als deutschsprachige Urlauber. Somit sind die Preise in Italien in Hotels und Restaurants den Gewohnheiten der italienischen Gäste angepasst.
Das bedeutet nicht, dass alles wesentlich teurer ist. Nein, ganz im Gegenteil. Sie bekommen für Ihr Geld auch einen entsprechenden Mehrwert.

Code / Reiseart: MUC-VER // München Gardasee Verona
Dauer:                  8 – 14 Tage
Termine:              von Mai bis Ende Oktober, tägliche Anreise möglich
Min. Teilnehmer: 1 Person
Max. Teilnehmer: 8 Personen*
*mehr Teilnehmer auf Anfrage

Ihre Quartiere
Wählen oder mischen Sie aus folgenden Kategorien:
Kategorie C = einfache Zimmer mit Etagendusche/WC  >>leider nur sehr kurzfristig buchbar!
Kategorie B = Standard- Zimmer (2-3 Sterne) mit Dusche/WC meist TV  >>häufig nur kurzfristig buchbar!
Kategorie A = Komfort- Zimmern (3-4 Sterne) mit Dusche/WC, TV
Zur Auswahl stehen Privatpensionen, Gasthöfe oder Hotels mit 3- oder 4- Sterne Niveau.

Preise

Bitte vergleichen Sie unsere Preise unbedingt mit anderen Anbietern für die gleiche Radtour und Reisezeit.

Kategorie C, 10 Tage / 9 Nächte: ab 410 € pro Person im Doppelzimmer (nur sehr kurzfristig, wenige Tage vor Reisebeginn) buchbar!
Mix aus Kategorie A und B:
  8 Tage /  7 Nächte ab 520 € pro Person im DZ
  9 Tage /  8 Nächte ab 580 € pro Person im DZ
10 Tage /  9 Nächte ab 630 € pro Person im DZ
11 Tage / 10 Nächte ab 680 € pro Person im DZ
12 Tage / 11 Nächte ab 730 € pro Person im DZ
13 Tage / 12 Nächte ab 780 € pro Person im DZ
14 Tage / 13 Nächte ab 830 € pro Person im DZ

Zuschlag Einzelzimmer 8 Tage / 7 Nächte: ab 135 €, jede weitere Nacht plus (ca.) 20 bis 40 Euro, je nach Unterkunft
Übernachtung in Dreibett- oder Vierbettzimmer, Preise auf Anfrage
Die Preise variieren je nach Unterkunft, Saison und Reisedauer.

Die Leistungen

  • gemeinsame Reiseplanung mit Ihnen
  • 7 – 13x Zimmer der gewünschten Kategorie
  • 7 – 13x reichliches „Radlerfrühstück“
  • sichere Unterbringen Ihres Fahrrades über Nacht
  • detaillierte Routenbeschreibung
  • Touristische Informationen
  • detaillierte,digitale Radwanderkarten
  • GPX Daten für GPS-Gerät oder Fahrrad-Navi
  • persönliche Reiseinformationen
  • umfangreiche Reiseunterlagen
  • wichtige Infos zur An- und Abreise
  • auf Wunsch: Trainingsplan zur optimalen Vorbereitung

Buchbare Zusatzleistungen
Zusatznacht DZ in München ab  45,- € (pro Person)
Zusatznacht EZ in München ab  60,- €
Zusatznacht DZ in Verona ab  55,- € (pro Person)
Zusatznacht EZ in Verona ab  70,-  €
 

Optionale Leistungen
Leihräder, auch MTB oder Pedelecs, Preise auf Anfrage.
Individueller Rücktransport mit Kleinbus ab Verona (Mindestteilnehmerzahl 8 Personen) nach München je nach Termin ab 135 Euro pro Person inkl. Fahrradtransport
Der Bustransfer ist leider nicht an allen Wochentagen möglich.
Meist sehr günstig sind die Bahnfahrten Verona – München inkl. Fahrradtransport. Je nach Termin ab 55 Euro pro Person > frühe Buchung notwendig!

Unverbindliche Anfrage: Bitte hier klicken >…

 

 

 

 

 

Besonderheiten Radtour München Gardasee Verona
Wir meinen: Es erwartet Sie eine der schönsten Radreisen Europas!
Obwohl das Quartierangebot an dieser Strecke recht reichhaltig ist, kommt es ausgerechnet in der Hauptreisezeit Juni bis Ende August sehr häufig zu Engpässen. So vermieten in dieser Zeit die Privatunterkünfte häufig keine Zimmer für nur eine Nacht. Deshalb kontaktieren Sie uns, wir finden über unsere Datenbank sicher die passenden Quartiere für Sie.
Für Radler die diese Tour auf eigene Faust planen und durchführen, ist die Orientierung unterwegs ein Problem. Die Strecke ist nämlich nicht so gut beschildert wie vielfach erwähnt wird. Leider ist die Streckenbeschreibung der wenigen Radreisekarten/Führer nicht immer sehr hilfreich.
Wenn Sie „mit uns“ die Radtour München Verona planen, sind Sie fein raus. Sie bekommen für Ihre Tour die bestmöglichen Orientierungshilfen und brauchen vor Ort nicht mühsam den Weiterweg suchen.

Sprache
Keine Sorge, auch in Norditalien sprechen sehr viele Menschen in der Hotellerie und Gastronomie deutsch und sind außerdem enorm hilfsbereit. Wenn Sie dazu noch ein paar passende Worte italienisch einbringen, dann steigert das den Erlebniswert in diesem Moment ganz erheblich.

Streckenprofil Radtour München Gardasee Verona
Eine Radtour über die Alpen weist natürlich zahlreiche Steigungen auf. Und das ist ja genau die Herausforderung die Sie bei einer Alpenüberquerung bewusst suchen.
Wer über die Alpen radeln möchte, aber eine flache Tour erwartet, kann nur auf Strecken ausweichen wo sehr viele Passagen mit Zug und Bus abgekürzt werden. Doch wo bleibt bitte da der Reiz einer Alpenüberquerung.
Wer in Deutschland z.B. den zurecht sehr beliebten Bodensee – Königssee Radweg gemeistert hat, schafft die Radtour München Gardasee Verona ohne Probleme
Die Radtour München Gardasee Verona ist auch ohne weitere für etwas sportlich orientierte Familien mit Kindern ab ca. 12 Jahren geeignet.

Noch mehr Infos zur Strecke erhalten Sie bei einem unverbindlichen Beratungsgespräch.
Da wir die Strecke wirklich bestens kennen, kommen wir sicher nicht in Verlegenheit, wenn Sie uns detaillierte Fragen stellen.
Unsere Servicenummer für Sie: 09179 / 946 77 30
Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Reisezeit
Die beliebteste Reisezeit für Radtouren sind meist Juli und August. Nun, auch für die Radtour München Gardasee Verona spricht im Prinzip nichts gegen eine Tour im Hochsommer.
Gerne geben wir Ihnen Tipps zur Ihrer bestmöglichen Reisezeit.
Besonders angenehme Reisezeiten für die Radtour München Gardasee Verona sind die Monate Mai / Juni oder September / Oktober.

An- und Rückreise
Auch bei der Planung Ihrer An- und Rückreise helfen wir Ihnen gerne. Bisher haben wir zahlreiche Kunden mit unseren „etwas anderen Vorschlägen“ positiv überraschen können.

Welches Fahrrad? Ein robustes Touren- oder Trekkingrad mit solidem Gepäckträger für zwei Packtaschen und Lenkertasche ist ideal für diese Radtour. Die Reifen sollten nicht zu schmal (min. 40 mm) sein. Schutzbleche an den Rädern sind sehr empfehlenswert. Ein Spiegel am Lenker ist für die meisten Radler sehr exotisch, aber in der Praxis überaus hilfreich.

Leihräder  Gerne vermitteln wir Ihnen ab/bis München gute Trekking-Fahrräder mit 24 Gängen. Verleihpreise auf Anfrage.

Unverbindliche Anfrage: Bitte hier klicken >…

 

Übersichtskarte München Gardasee Verona